DISTRIKTWEIT :

am Di. 8. November 2016
       
Der ROTARY -
BERUFSINFORMATIONSTAG

Hingehen, mitmachen ...

  • Team Kommunikation
     
  • Lettershop
  • Briefbogen
  • Blancobogen
  • Mailsignatur
  • Visitenkarte
  • Konferenz-Hilfsmittel
  • Powerpoint- Vorlage
    • ppt Tipps
  • Hinweispfeile
  • Tischschilder
  • Teilnehmerliste
  • Logo
  • Vorlagen
  • FAQ (so geht’s)
  • Guideline
  • Clubvortrag

     
  • PRESSEARBEIT
  • Pressemappe
  • Pressemeldungen
  • Berufsinformationstag 2016
  • Werkzeugkasten
  • Was ist ROTARY - Definition
  • Weltpoliotag
  • Reputationsmanagement
  • Diskussion
  • Dokumente / Vorträge

 

 
 

Editorial  |  Übersicht  |  TIMER  |  Vorlagen  |  Pressematerial  |  Logo&Co.  |  Workshop / Vortrag  |  Werkzeugkasten  |  WEBlinks  | IMPRESSUM

Serviceportal Kommunikation

Logo D1820 ohne Rand

Der ROTARY Berufsinformationstag – Was ist das?

Berufswahl ohne Informationsqual

Berufsberatung gibt es überall, und das ist wichtig. Authentische Berufsinformation gibt es zu wenig. Denn in der Informationsflut und elektronisch abrufbaren Meinungsvielfalt können Jugendliche in der Vielzahl der sich ständig wandelnden Berufsmöglichkeiten schnell den Überblick verlieren oder gar nicht erst bekommen. Trotz großer Kommunikationslust gerät die Jugend schnell in den Informationsfrust.
Genau das möchten die Rotarierinnen und Rotarier in Hessen verhindern, wenn sie den ROTARY-Berufsinformationstag organisieren. Nahezu hessenweit stellt sich jedes Jahr am zweiten Dienstag im November ab 19 Uhr das vielfältige Potenzial an Berufsvertretern aus 65 Clubs und über 3500 Mitgliedern an über 30 Orten ganz persönlich den Schülerinnen und Schülern.

Berufs- und Ausbildungswahl sind heute kein einmaliges Ereignis mehr. Durchgängige Berufsbiografien gehören zunehmend der Vergangenheit an. Sich ständig ändernde wirtschaftliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen erfordern eine kontinuierliche Orientierung hinsichtlich der erworbenen Qualifikationen, der beruflichen Tätigkeit und den Ausbildungszielen.
Die Berufs- und Bildungsberatung ist ein wesentlicher Teil der Persönlichkeitsentwicklung und einer Kultur des lebensbegleitenden Lernens. Jugendliche vom Start weg auf diesen bevorstehenden Weg authentisch vorzubereiten ist eines der Ziele, die ROTARY alljährlich mit dem Berufsinformationstag verfolgt,

Die Aktion ist kostenlos, einer Anmeldung bedarf es nicht. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 von Hauptschulen und Gymnasien, die einen der angebotenen Veranstaltungsorte in ihrer Nähe aufsuchen können. Listen mit den dort zu Gesprächen anwesenden Experten verschiedenster Berufsgruppen weisen den Weg zum Dialog an meist vielen kleinen Tischen. Zu einem Dialog, zu dem sie gerne erwartet werden. Denn auch die Experten lernen von den Schülerinnen und Schülern und sind neugierig auf die Fragestellungen.
„Schüler fragen, Profis antworten“ ist eine ganz besondere Berufsinformationsveranstaltung. Hier trifft man Führungskräfte aus einer Vielzahl von Berufen, die Schülern „barrierefrei“ Rede und Antwort stehen.
Ob es die Frage nach dem „Wie“, „Warum“ oder „Wozu“ ist, keine Frage zur Berufswahl wird krumm genommen. Ob die Schüler später Zahnarzt, Bankkaufmann, Pilot, Landwirt, Pfarrer oder gar Zauberer werden wollen – sie bekommen Antworten auf ihre Fragen nach Lehrzeit, Studium, Anforderungen, Verdienstmöglichkeiten, Berufsbild und dem Weg dorthin. Berufsinformation von Rotariern aus erster Hand – eine Gelegenheit, die eine steigende Zahl an Schülern für sich nutzen und damit einen wichtigen Informationsbaustein für ihre persönliche Zukunft mitnehmen.

Was werden? Was werden! Dieses Fragezeichen in ein Ausrufezeichen auflösen zu helfen, ist ROTARY ein sehr wichtiges Anliegen an diesem zweiten Dienstag im November bei „Schüler fragen – Profis antworten“, dem Rotary Berufsinformationstag.

Hingehen und den Dialog suchen – und man ist mitten drin.

Text: Peter W. Hübner
 

Muster Plakat RBI 2015